Seiten

Mittwoch, 10. Januar 2018

[Rezension] Bernhard Hennen - Die Elfen (1)




 
Titel: Die Elfen
Autor:
Bernhard Hennen, James A Sullivan 
Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 960
ISBN:
9783453315662
Broschiert: 15,00€
e-book: 11,99€
Erscheinugstermin: 08.09.2014
Hier könnt Ihr es kaufen: Verlag, Amazon

 

Klapptext:
Stan Nicholls Orks schlugen sich durch die unglaublichsten Abenteuer, Markus Heitz’ Zwerge veränderten die Welt, lesen Sie nun die ganze Wahrheit über die Lichtgestalten der Fantasy: das große Epos über J. R. R. Tolkiens geheimnisvollstes Volk – „;Die Elfen“;. Zwei Elfen und ein Barbarenhäuptling ziehen gemeinsam in den Kampf gegen eine dunkle Bedrohung. Eine Bedrohung, die erst durch die unsterbliche Liebe zu einer Elfe Tod und Verderben über die Welt der Menschen brachte und das Schicksal aller Beteiligten für immer verändern wird.





Cover:
Ich finde das Cover relativ schlicht, wobei ich das Schwert extrem gut gemacht finde, so detailreich.

Meinung:
Ich habe mir dieses Buch gekauft, aufgrund dessen das ich viele positive Bewertungen und Empfehlungen bei Lovelybooks sowie auch auf Amazon gelesen habe und zudem ein Buch gesucht habe, was mehr als 500/600 Seiten hat.
Ich wurde definitiv nicht enttäuscht.
Der Anfang war für mich persönlich ungewohnt, da die meisten Bücher die ich gelesen habe aus der "ich" Perspektive geschrieben worden sind, das ist hier nicht der Fall.
Wir lesen hier aus der Erzähler perspektive, dies ist wiederum sehr gut geschrieben.
Zudem ist dies mein erstes Buch gewesen, was von einem männlichen Autor geschrieben ist, ich muss dazu sagen, dass die anderen Bücher von mir nicht, bewusst gewählt worden sind, weil Sie von Frauen geschrieben worden sind. Mir viel das auch erst nach dem Kauf von diesem Buch auf HaHaHaHa
Ich finde, der Autor hat eine wirklich sehr angenehme und leicht verständliche Schreibweise ich habe mich nie gelangweilt gefühlt.
Ab und an hatte ich "kurz" das Gefühl, das es recht lang gezogen war, was aber GUT so ist denn diese Informationen, die man erhält, sind finde ich tatsächlich von Nutzen der Geschichte.
Diese kleinen Auszüge und Mini Geschichten fand ich am Anfang doof und die haben mich wirklich gestört, aber im Verlauf der Geschichte fand ich auch diese sehr nützlich und hilfreich.
Das Buch schafft es mit der Art, wie es geschrieben ist und mit der Liebe zum Detail wirklich ein in diese Welt zu verzaubern, man kann sich so gut in die Situationen hinein versetzen.. wirklich große Klasse!
Die Gestaltung der Charaktere war auch ganz großes Kino, im Laufe der Geschichte erfährt man immer mehr über die einzelnen Charaktere und versteht dadurch auch deren Handlungen viel besser.
z.B am Anfang fand ich Emmerelle, wirklich nicht angenehm am Ende konnte ich Ihre Entscheidungen zumindest verstehen
 
Fazit:
Im Großen und ganzen kann ich dieses Buch DEFINITIV empfehlen!!
Wer auf High-Fantasy steht sollte das Buch auf jedenfall lesen!
Wir haben hier alles was ein gutes Fantasybuch aus macht, in "die Elfen" kann man wunderbar in eine ander Welt schlüpfe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika