Seiten

[BLOGTOUR] Linda Kess - Unersättlich (1) Im Herzen des Waldes

Erstellt am Dienstag, 23. Januar 2018

https://chillys-buchwelt.blogspot.com/2018/01/rezension-linda-kess-unersattlich-1-im.html

Einen wunderschönen guten Tag wünsche ich Euch meine lieben =)
Es ist mir eine Ehre bei der Blogtour von Linda Kess für das Buch Unersättlich mitzumachen.
Gestern konntet Ihr bereits bei Nadine ein Interview mit Linda Kess lesen, ich hoffe, Ihr hattet genauso viel Freude dabei wie ich 😃


Heute an Tag 2 darf ich Euch von meinem Tag mit Devon Sinister berichten (ich bin immer noch total entzückt).
Es war früh am Morgen hier in Schleswig-Holstein, ca 7:00 Uhr und ich stand bereits in der Küche und trank meinen Kaffee. Bald war es so weit und er würde an meiner Tür klingeln, Devon Sinister war aus Grand Hill angereist und wir wollen uns einen schönen Tag machen =)
Um 09:00 war es dann so weit und er war da, als ich die Tür geöffnet hatte und er mich angestrahlt hatte, war ich schockiert, Sophia hatte echt nicht übertrieben, was sein umwerfendes Lächeln angeht.
Unsere Begrüßung war sehr herzlich.
Wir hatten uns zum Frühstücken bei mir verabredet, es gab Rührei, Bacon und leckere "Sonntags" Brötchen.
Beim Frühstück haben wir uns recht viel Unterhalten, wir haben uns über Grand Hill ausgetauscht, über die Landschaft gesprochen und über das Kleinstadtleben.
Gegen 10:30 haben wir beschlossen los zu fahren, am Auto war mir aufgefallen, was für ein Gentleman er ist, er hatte mir meine Autotür aufgemacht und hat darauf bestanden sie auch zu schließen 😮. Zu erst sind wir Richtung Bad Schwartau gefahren und haben einen kurzen Waldspaziergang gemacht und festgestellt das der Wald zwar schön ist aber nichts zum Vergleich zu den Wald in Grand Hill. Auf dem Weg zum Auto war ich kurz abgelenkt, da ich über einen Scherz von Devon lachen musste, es fühlte sich an wie ein Bruchteil einer Sekunde und er war nicht mehr links neben mir, sondern stand direkt vor mir mit einem relativ großen Ast in der Hand, der direkt in meinem Gesicht gelandet wäre, wenn er ihn nicht beiseitegeschoben hätte, der Mann hat echt gute Reflexe. 😳
Da wir hier im wunderschönen Schleswig-Holstein auch die wunderbare Ostsee haben, hatten wir beschlossen einen kurzen Ausflug, zum Strand zu machen. Natürlich wähle ich da eine meiner liebsten Regionen aus, Grömitz 😍, dort sind wir auch um ca 12:00 angekommen.
Zu dieser Jahreszeit ist es schön leer an der Promenade, sodass wir nicht lange ein Parkplatz suchen mussten, außerdem hatte ich mir für heute eigentlich nur ruhige Sachen überlegt, nichts wo Devon Probleme bekommen, könnte (wenn Ihr das Buch gelesen habt, wisst Ihr was ich meine, wenn nicht wird es nun aber langsam höchste Zeit)
Als wir an der Promenade dick eingepackt in den Geschäften rumgeschlendert sind und die Sonne auf ihn schien viel mir erst so richtig auf, wie gut aussehend Devon eigentlich ist und wenn er ein dann auch noch anlächelt, kann man ja nur dahin schmelzen 🙈.
Das fiel auch den wenigen anderen Menschen, die wir trafen, auf, Ihr hätte sehen müssen wie die Verkäuferinnen ihn angeschmachtet haben, manche die an uns vorbei sind haben sich sogar umgedreht, nur um ihn noch mal von hinten anzustarren 😯.
Wir hatten echt Spaß in den paar Geschäften, die geöffnet waren und haben echt viel rumgealbert, bis wir beschlossen hatten, es wird Zeit für ein Snack 😆
Ihr hättet die Blicke sehen müssen die wir von der Bedienung kassiert hatten 😂😂
Devon hat das hinreßenste lächeln ever bekommen und als Sie meinen Verlobungsring am linken Ringfinger gesehen hatte, bekam ich den undercover Blick des Todes HaHaHaHa. Zu gern hätte ich Ihr gesagt das ich Ihre Blicke gesehen habe und die Info gegeben das wir nur bekannte sind, ich glaub sie wäre in Boden versunken😂 Aber der Herr Sinister ist viel zu Charmant zu allen Leuten um solch etwas zu zu stimmen 😉
Auf der Autofahrt zurrück haben wir uns über gott und die Welt unterhalten, dort ist mir wieder deutlich geworden was für ein Geheimnissvoller Mensch Devon ist.Chris, Janay und Sophia waren diesmal auch Thema bei unserem Geplauder (die Details darüber bleiben natürlich mein kleines Geheimnis) 😉
Am Abend haben wir noch etwas Playse gezockt gealbert gequatscht und eine richtig fette Pizza gegessen.
Devon der geheimnisvolle direkte und charmante Gentleman und ich, hatte einen wirklich tollen Tag, aber auch dieser ist irgendwann vorbei =)

Nun wisst Ihr Bescheid was Devon und ich unternehmen würde, wenn wir einen ganzen Tag Zeit hätten, vlt hätten wir mit mehr zeit auch mehr unternommen 😃
Ich hoffe, Ihr hattet genauso viel Spaß wie ich am Blogtourtag 2

Liebe Grüße
eure Chilly

Alle Teilnehmer:

Kommentare:

  1. Was für ein gemütlicher, schöner und spaßiger Tag! Ich musste herzlich über eure Erlebnisse schmunzeln, vor allem über den Undercover-Blick der Bedienung! :-D Außerdem hat Devon sich mal wieder von seiner besten Seite gezeigt. �� Das nächste Mal begleite ich euch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HiHi :D
      Ja nächstes mal misst du UNBEDINT mit <3

      Löschen
  2. Huhu :)

    Der Tag klingt richtig schön und macht mich noch neugieriger auf das Buch. :)

    Ganz liebe Grüße
    Zeki
    https://books-dreamland.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HuHu :D
      Das freut mir wirklich sehr!!
      Ich kann es dir nur empfehlen, es ist ein total toller Genre-mix, der extrem gut umgesezt worden ist!

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika