Seiten

Dienstag, 16. Januar 2018

[Rezension] Karin Ann Müller - Liebe, Magie und der Geruch nach Feuer




 
Titel: Liebe, Magie und der Geruch nach Feuer
Autor: Karin Ann Müller
Verlag:
Independently Published 
Seitenanzahl: 305
ISBN:
978-1520381244  
Taschenbuch:10,90€
e-book: 1,49€
Erscheinugstermin: 04.09.2017
Hier könnt Ihr es kaufen: Amazon, Autor

 

Klapptext:
Zwei Brüder, eine Prophezeiung und eine Reise, die ihr Leben verändern wird. Während der lebenslustige Flo in den Semesterferien jobbt, verwirklicht sein älterer Bruder Tobias sich einen Traum und fliegt nach Südafrika. Begleitet wird er von Fiona, einer jungen Frau, die er aus dem Internet kennt. Im Urlaub verschwindet Tobias spurlos. Entführt? Alles weist darauf hin. Als Fiona sich völlig verzweifelt bei Flo meldet, fliegt dieser ohne zu zögern in das ferne Land, um gemeinsam mit ihr nach seinem geliebten Bruder zu suchen. Als wäre die Sorge um Tobias nicht schon genug, steht Flo plötzlich vor einem weiteren Problem. Obwohl er sich mit allen Kräften dagegen wehrt, kann er nicht verhindern, dass er sich in die Freundin seines Bruders verliebt. Die Reise der beiden führt sie nach Lesotho, einem kleinen Königreich im Herzen Südafrikas. Hier nimmt das Geschehen eine unerwartete Wendung – und nicht nur Flo und Fiona stehen vor einem Rätsel, das unlösbar scheint.


Cover:
Das Cover finde ich wunderschön, es hat mich sofort etwas verzaubert, sodass ich nach dem ich den Klapptext las, mich sofort für dieses Buch entschieden habe.

Meinung:
Normaler weise lese ich ja mehr Fantasy und keine Romane, jedoch habe ich, das lesen dieses Buches nicht bereut :)

Die Autorin Karin Ann Müller hat einen wirklich sehr sehr angenehmen Schreibstil in diesem Buch, sodass es wirklich sehr einfach ist, dem Geschichtsverlauf zu verfolgen und zu verstehen.

Ich muss leider ehrlicherweise zugeben das ich, nachdem ich den Klapptext gelesen habe, ein bisschen was anderes erwartet habe.
Ich hätte mir mehr ein wenig mehr „Magie“ gewünscht, etwas mehr Mystisches, oder einfach mehr über die Hintergründe der weisen Frau, dass hätte das Buch noch etwas passender zum Klapptext und Titel gemacht.

In diesem Buch erleben wir sehr viel von der riesigen Abenteuerlust eines jungen Erwachsenen, über die Trauer einer erwachsenen bis zur riesigen Verliebtheit der jungen erwachsenen.
Die Story an sich ist schön sowie auch spannend und vor allem was ich sehr wichtig finde, Sie ist fesselnd, dadurch will man das Buch nicht aus der Hand legen :D

Die Beschreibungen der Orte, der Landschaft und auch der Charaktere finde ich sehr gut gemacht, sodass man am liebsten dort sein möchte.
Fazit:
Auch wenn ich ein wenig was anderes erwartet habe und mir persönlich einige Stellen bezogen auf den verliebten zu lange gezogen sind, finde ich es ein absolut lohnenswertes Buch.

Wir haben hier eine wirklich klasse Story die einen zum Fernweh verleitet und einen richtig in den Bann zieht.

Ich habe viel Freude mit diesem Buch gehabt und kann es weiter empfehlen :)

Lesotho

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Das klingt richtig super, bei dem genialen Cover kann man auch einfach nur schwach werden <3

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Das Cover ist echt schön *.* und die Story dahinter auch <3

      Löschen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika