Seiten

[Rezension] Ann W. Rea - Magisches Mondlicht(1): Ambrosia Enzianblau

Erstellt am Dienstag, 10. April 2018




 
Titel: Magisches Mondlicht(1): Ambrosia Enzianblau
Autor:
Ann W. Rea
Verlag:
Self-Publisher 
Seitenanzahl: 423
ISBN: 
B078MTQDM5
Taschenbuch:10,99€
e-book:  3,99€
Erscheinugstermin: 25.12.2017
Hier könnt Ihr es kaufen: Amazon, Autor

 

Klapptext:
Ambrosia Harper liebt alles, was rein und weiß ist. Was sie hasst? Ihren Vornamen. Warum ihre eigene Großmutter sie mit dem Namen eines Unkrauts strafte und wieso ausgerechnet sie das Erbe der Mond-Alm retten soll, diese und andere Fragen stellt sich Ambrosia, während sie in einer Scheune unter einem Galgen sitzt, dessen Geschichte ihr ein Rätsel aufgibt.
Aufgewachsen in der Hamburger Oberschicht reist die junge Grafikerin nach dem Tod ihrer Mutter nach Südtirol.
In den Bergen wird sie mit einer Welt konfrontiert, die geprägt ist von göttlichen Sagen und den Schutzgeistern der Natur.
Der Mythos der saligen Frauen ist hier genauso präsent wie die Legende des wilden Mannes.
Auf einmal ist nichts mehr wie es war.

Es sind nicht nur die tanzenden Feuer in den magischen Vollmondnächten, die Ambrosias Herz zum Glühen bringen.
Gio, der Enkel des ortsansässigen Apothekers, hat eine ebenso mystische Familiengeschichte wie sie.
Aber Vorsicht: In seinen enzianblauen Augen brennt eine Glut, die gleichermaßen verführerisch wie lebensgefährlich ist.


Cover:
Das Cover finde extrem schön, es hat mich sofort in den Bann gezogen.
Die Farbgestaltung finde ich sehr angenehm.
Das große Auge am Himmel wie ein Mond absolut Klasse.
Es wirkt sehr mystisch und das finde ich total toll!
Meinung:
Ann W. Rea hat mich mit ihrem ersten Fantasy-Werk wirklich beeindruckt.
Der Schreibstil ist total schön und einfach zu lesen.
Die Story startet schon im Prolog sehr emotional, sodass ich schon auf der ersten Seite total gefesselt war.
Wir lesen hier aus der Perspektive von Ambrosia Harper, einem typischen Stadtmädchen aus dem WUNDERSCHÖNEN Hamburg (meine Heimat xD).
Durch die "ich" Perspektive, können wir das Handeln von Ambrosia sehr gut verstehen. Die Art und Weise wie Ambrosia denkt finde ich manchmal wirklich sehr, sehr lustig und amüsant, jedoch werden wir durch diese Schreibweise auch diverse, emotionale Dilemma erleben, wodurch die Story durch und durch aufregend und mitreißend bleibt.
Ambrosia muss durch gewisse Umstände leider für eine Weile nach Tirol auf die Alm ihrer Familie. Leider hat sie es nicht so mit Tieren und Pflanzen und würde am liebsten darauf verzichten.
Was sie hier jedoch erlebt, das konnte man nicht Ahnen.
Wir dürfen in diesem Buch mit erleben, wie ein typisches Stadtmädchen eine unglaubliche Wandlung in sehr kurzer Zeit durchmacht.
Auch die Gestaltung der Nebencharaktere fand ich sehr schön und ganz wichtig für mich, auch authentisch.
Manche Dialoge in diesem Buch fand ich wirklich phänomenal.
An der ein, oder anderen Stelle, fand ich es leider etwas schwieriger nachvollziehen zu können, wie viel Zeit tatsächlich schon vergangen ist, dass irritierte mich manchmal ein wenig.

Ann W. Rea nimmt uns hier auf eine wunderschöne Reise nach Südtirol mit, wo wir so manche mystische Rätsel auf den Grund gehen werden.
Durch die schönen Beschreibungen dieser Umgebung habe ich auf jeden Fall Fernweh bekommen.

Fazit:
Eine wirklich schöne und vor allem mystische Geschichte.
Ich habe viel Freude beim Lesen empfunden und habe Ambrosia direkt ins Herzchen geschlossen.
Ich bin EXTREM auf Band 2 gespannt und würde am liebsten SOFORT weiter Lesen!
Von mir gibt es auf jeden Fall eine Leseempfehlung!



Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein Google Konto. Konto anlegen
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika